Make your own free website on Tripod.com

MORGEN ist erst wenn HEUTE nicht mehr GESTERN
(in Vorbereitung)

Ein Buch zur Auseinandersetzung mit dem Faschismus und zur Aufarbeitung seiner Inhalte.


Die Auffassung ist heute in unserer Gesellschaft noch weit verbreitet, daß der Faschismus bereits längst überwunden ist. Allenfalls könnten rechtsradikale Bestrebungen eine geringfügige, aber unangenehme Wiederholung einer faschistischen Politik zur Folge haben.
Unbewußt, und damit viel folgenreicher ist aber, daß
sogenannte
"faschistoide" Denk- und Verhaltensweisen, die dem Faschismus sehr nahekommen, in unserer Gesellschaft untergründung noch weit verbreitet sind.

In dem Buch werden politische Phänomene untersucht wie

Macht als vorrangiges politisches Ziel.
Nationales Denken und Handeln.
Kampf als Lebensinhalt.
Biologie und Geist.

Durchgängiges Thema soll die Diskussion sein,