Make your own free website on Tripod.com

Wolfsschanze

Reflexionen in der "Wolfsschanze",
der Kommando-Zentrale Hitlers während des Russland-Feldzuges 1941 bis 1945

 

Es hatte mich früher immer schon interessiert, wo Hitler seine Entscheidungen in den letzten 4 Kriegsjahren getroffen hatte.

In den Jahren 1941 bis Ende 1944 hat Hitler sich in der sogenannten "Wolfsschanze" aufgehalten. Sie liegt im früheren südlichen Teil von Ostpreussen, im heutigen nördlichen Teil Polens.

Dort, in der Einsamkeit der Masuren, liegt ein etwa 1 qkm grosses Waldgebiet, in dem zur damaligen Zeit etwa 50 Betonbunker gebaut waren, in denen Hitler und sein Führungsstab die Geschehnisse des 2. Weltkrieges gelenkt hatten.

Heute kann man dieses Gebiet besuchen.

Über dortige Erlebnisse und über die Reflexionen "vor Ort" berichtet dieses Buch.

 

Das Buch umfasst ca. 150 Seiten, mit 100 Fotos, Karten und Reproduktionen.